Tag Archives: Marienkäfer

Tod am Hochhaus

25 Jun

Sennestadt. 15:30 Uhr nachmittags. Am Fuße eines sechsetagigen 60-er-Jahre-Hochhauses liegt eine 30jährige Frau, Juristin, blond, tot.

In ihren Händen hält sie eine Sprühflasche und einen Lappen.

In ihren geöffneten starren Augen steht der blanke Horror.

Im 4. Stock ist ein Fenster offen.

Was ist passiert? (…und es ist NICHT so einfach, wie ihr denkt!)

Lösung:

Die Frau wollte im Rahmen ihres Umzugs die Fenster putzen.

Allerdings litt sie unter einer ausgeprägten Marienkäferphobie.

Während sie auf der Trittleiter stand und ihr geöffnetes Wohnzimmerfenster in der 4. Etage mit Sidolin einsprühte, stieß sie auf ein Marienkäfernest in ihrem Fensterkasten.

Vor Panik und Entsetzen wollte sie von der Trittleiter springen, geriet ins Straucheln und stürzte in den Tod.

(In Anbetracht der Tatsache, dass sie aufgrund des tragischen Todes das Nest nicht selbst beseitigen musste, verliert diese im Grunde zwar eher dramatische und unerfreuliche Geschichte meiner Meinung nach doch ein bisschen vom schalen Nachgeschmack, der sonst verbliebe.)

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: